Rufen Sie einfach an unter

 

08822 - 923 8008

 

Montag - Freitag

von 9.00 - 17.00 Uhr

 

oder

 

Mobil unter

 

0175 - 60 30 598

 

 

Echsen

Mindestanforderungen an die Haltung von Echsen in Österreich

 

1. Allgemeine Haltungsbedingungen

 

Den unterschiedlichen Bedürfnissen der einzelnen Tierarten im Jahresverlauf ist in Abhängigkeit von Alter, Reproduktionsstatus und Jahreszeit (Winterruhe, Ruhephasen bei tropischen Arten) Rechnung zu tragen.

 

Bei der Klimatisierung der Gehege ist ein artspezifisches Mikroklima im Haltungssystem mit Temperatur- und Feuchtigkeitsgradienten, die den Tieren eine entsprechende Auswahl bieten, einzurichten.

 

Die nachfolgenden Angaben sind Mindestmaße die das Terrarium in denen die Tiere gehalten werden aufweisen muss.

 

2. Spezielle Haltungsbedingungen

 

Physignathus lesueurii (Australische Wasseragame)

 

Terrarium/Mindestmaße

Anzahl und Größe der Tiere

Grundfläche m²

Höhe m

zusätzliche Fläche für jedes weitere Tier m²

1-2 Tiere, bis 40 cm

0,60

0,80

0,20

1-2 Tiere, 40-60 cm

1,20

1,20

0,50

1-2 adulte Tiere

2,00

2,00

1,00

 

Terrarium/Ausstattung

Einrichtung:

Versteckplatz; mehrere Kletteräste; großes, auch zum Baden geeignetes Wasserbecken; Lichtquelle, die gleichzeitig die notwendige Wärme produziert; UV-Strahler

Bodengrund:

Torf, Torf-Erde-Gemisch, Erde

Temperatur:

tagsüber 27-30 °C; lokal bis 35 °C; nachts 20-22 °C; Wassertemperatur tagsüber um 25 °C

Beleuchtungsdauer:

täglich 12-14 Stunden; UV-Bestrahlung täglich

Luftfeuchtigkeit:

70-90 %

Bodenfeuchtigkeit:

die Hälfte des Bodengrundes permanent feucht halten

 

Besondere Hinweise: Winter: je nach Herkunft der Tiere Verkürzung der Beleuchtungsdauer um 2-6 Stunden und Absenkung der Temperatur um 3-10 °C; nicht mehr als ein adultes Männchen je Terrarium halten, da die Tiere territorial sind.

 

Pogona barbatus (Bartagame)

 

Terrarium/Mindestmaße

Anzahl und Größe der Tiere

Grundfläche m²

Höhe m

zusätzliche Fläche für jedes weitere Tier m²

1-2 Tiere, bis 12 cm

0,40

0,40

0,10

1-2 Tiere, 12-20 cm

0,60

0,50

0,20

1-2 Tiere, 20-40 cm

0,80

0,60

0,30

1-2 adulte Tiere

1,00

0,80

0,40

 

Terrarium/Ausstattung

Einrichtung:

Versteckplatz; Steine, die den Tieren Sichtschutz voreinander geben; Trinkgefäß; starke Lichtquelle, die auch die notwendige Wärme produziert; UVStrahler

Bodengrund:

Sand, Sand-Lehm-Gemisch

Temperatur:

tagsüber 25-33 °C; lokal bis 45 °C; nachts 18-22 °C

Beleuchtungsdauer:

täglich 12-14 Stunden; UV-Bestrahlung täglich

Luftfeuchtigkeit:

50-80 %

Bodenfeuchtigkeit:

einen kleinen Teil des Bodengrundes permanent feucht halten

 

Besondere Hinweise: Winter: für ca. zwei Monate Verkürzung der Beleuchtungsdauer auf 6-8 Stunden und Absenkung der Temperatur auf 15-20 °C; nicht mehr als ein adultes Männchen je Terrarium halten, da die Tiere territorial sind

 

Lguana iguana (Grüner Leguan)

 

Terrarium/Mindestmaße

Anzahl und Größe der Tiere

Grundfläche m²

Höhe m

zusätzliche Fläche für jedes weitere Tier m²

1-2 Tiere, bis 40 cm

0,60

0,80

0,20

1-2 Tiere, 40-70 cm

1,20

1,20

0,40

1-2 Tiere, 70-100 cm

2,00

1,50

0,70

1-2 adulte Tiere

3,00

1,80

1,00

 

Terrarium/Ausstattung

Einrichtung:

Versteckplatz; mehrere Kletteräste; großes, auch zum Baden geeignetes Wasserbecken; Lichtquelle, die gleichzeitig die notwendige Wärme produziert; UV-Strahler

Bodengrund:

Torf, Torf-Erde-Gemisch, Erde

Temperatur:

tagsüber 27-30 °C; lokal bis 38 °C; nachts 22-24 °C; Wassertemperatur um 25°C

Beleuchtungsdauer:

täglich 12-14 Stunden; UV-Bestrahlung täglich

Luftfeuchtigkeit:

70-90 %

Bodenfeuchtigkeit:

die Hälfte Teil des Bodengrundes permanent feucht halten

 

Besondere Hinweise: Winter: Verkürzung der Beleuchtungsdauer um 2-3 Stunden und Absenkung der Temperatur um 3-4 °C; nicht mehr als ein adultes Männchen je Terrarium halten, da die Tiere territorial sind; Vorsicht im Umgang mit nicht an Menschen gewähnten Tieren – Verletzungsgefahr!

 

 

Chlamydosaurus kinii (Kragenechse)

 

Terrarium/Mindestmaße

Anzahl und Größe der Tiere

Grundfläche m²

Höhe m

zusätzliche Fläche für jedes weitere Tier m²

1-2 Tiere, bis 40 cm

0,60

0,80

0,10

1-2 Tiere, 40-60 cm

1,20

1,20

0,20

1-2 adulte Tiere

2,00

1,80

0,50

 

Terrarium/Ausstattung

Einrichtung:

Versteckplatz; mehrere Kletteräste; Wasserbecken als Trinkgefäß; Lichtquelle, die gleichzeitig die notwendige Wärme produziert; UV-Strahler

Bodengrund:

Torf-Erde-Gemisch, Erde

Temperatur:

tagsüber 27-30 °C, lokal bis 35 °C; nachts 20-24 °C

Beleuchtungsdauer:

täglich 12-14 Stunden; UV-Bestrahlung täglich

Luftfeuchtigkeit:

60-80 %

Bodenfeuchtigkeit:

ein Viertel des Bodengrundes permanent leicht feucht halten

 

Besondere Hinweise: Winter: Verkürzung der Beleuchtungsdauer um 2-3 Stunden und Absenkung der Temperatur um 3-4 °C; nicht mehr als ein adultes Männchen je Terrarium halten, da die Tiere territorial sind

 

 

Eublenpharis macularius (Leopardgecko)

 

Terrarium/Mindestmaße

Anzahl und Größe der Tiere

Grundfläche m²

Höhe m

zusätzliche Fläche für jedes weitere Tier m²

1-2 Tiere, bis 10 cm

0,10

0,30

0,10

1-2 Tiere, 10-15 cm

0,30

0,40

0,10

1-2 adulte Tiere

0,50

0,40

0,20

 

Terrarium/Ausstattung

Einrichtung:

Versteckplatz; kleines Wasserbecken als Trinkgefäß; Lichtquelle, die auch die notwendige Wärme produziert; UV-Strahler

Bodengrund:

Sand, Sand-Lehm-Gemisch, Erde

Temperatur:

tagsüber 28-32 °C; lokal bis 35 °C; nachts 20-22 °C;

Beleuchtungsdauer:

täglich 12-14 Stunden; UV-Bestrahlung täglich

Luftfeuchtigkeit:

45-60 %

Bodenfeuchtigkeit:

einen kleinen Teil des Bodengrundes permanent feucht halten

 

Besondere Hinweise: Überwinterung: ca. 2 Monate bei 15-18 °C

 

 

Phelsuma madagascariensis (Madagaskar-Taggecko)

 

Terrarium/Mindestmaße

Anzahl und Größe der Tiere

Grundfläche m²

Höhe m

zusätzliche Fläche für jedes weitere Tier m²

1-2 Tiere, bis 10 cm

0,10

0,50

0,05

1-2 Tiere, 10-15 cm

0,30

0,60

0,10

1-2 adulte Tiere

0,50

0,80

0,20

 

Terrarium/Ausstattung

Einrichtung:

Versteckplatz; mehrere verzweigte Kletteräste; Wasserbecken; Lichtquelle, die gleichzeitig die notwendige Wärme produziert; UV-Strahler

Bodengrund:

Torf, Torf-Erde-Gemisch, Erde

Temperatur:

tagsüber 27-32 °C; lokal bis 35 °C; nachts 20-22 °C

Beleuchtungsdauer:

täglich 12-14 Stunden; UV-Bestrahlung täglich

Luftfeuchtigkeit:

60-80 %

Bodenfeuchtigkeit:

die Hälfte Teil des Bodengrundes permanent feucht halten

 

Besondere Hinweise: Winter: Verkürzung der Beleuchtungsdauer um 2-3 Stunden und Absenkung der Temperatur um 3-4 °C; nicht mehr als ein adultes Männchen je Terrarium halten, da die Tiere territorial sind

 

 

Physignathus cocincinus (Grüne Wasseragame)

 

Terrarium/Mindestmaße

Anzahl und Größe der Tiere

Grundfläche m²

Höhe m

zusätzliche Fläche für jedes weitere Tier m²

1-2 Tiere, bis 40 cm

0,60

0,80

0,20

1-2 Tiere, 40-60 cm

1,20

1,20

0,50

1-2 adulte Tiere

2,50

1,80

1,00

 

Terrarium/Ausstattung

Einrichtung:

Versteckplatz; mehrere Kletteräste; großes, auch zum Baden geeignetes Wasserbecken; Lichtquelle, die gleichzeitig die notwendige Wärme produziert; UV-Strahler

Bodengrund:

Torf, Torf-Erde-Gemisch, Erde

Temperatur:

tagsüber 27-30 °C; lokal bis 35 °C; nachts 20-22 °C; Wassertemperatur tagsüber um 25°C

Beleuchtungsdauer:

täglich 12-14 Stunden; UV-Bestrahlung täglich

Luftfeuchtigkeit:

70-90 %

Bodenfeuchtigkeit:

die Hälfte des Bodengrundes permanent feucht halten

 

Besondere Hinweise: Winter: Verkürzung der Beleuchtungsdauer um 2-3 Stunden und Absenkung der Temperatur um 3-4 °C; nicht mehr als ein adultes Männchen je Terrarium halten, da die Tiere territorial sind

 

Quelle: Bundeskanzleramt
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 Terrariumbau Combe